Jobs, Sights, Pubs, HIER FINDEST DU ALLE wichtigen INFOS Für deine dublin reise. Kurz und Kompakt.

Early HOuses in Dublin

Eine absolute Besonderheit sind die sog. Early Houses. Diese Pubs besitzen eine Lizenz die bis auf 1927 zurückreicht und den Alkoholauschank ab 7:00 morgens erlaubt!

In den vielen Märkten und Docks war damals Nachtarbeit an der Tagesordnung. Um es auch diesen Arbeitern zu ermöglichen ein Feierabendbier zu genießen, wurde diese spezielle Lizenz vergeben. Seit den 60igern wird sie nicht mehr vergeben, die alten behalten jedoch Ihre Gültigkeit.

Somit also die Chance für all diejenigen, die die Nacht durchgefeiert haben und immer noch weiterziehen wollen. Oder für Frühaufsteher auf der Suche nach einem deftigen Full Irish Breakfast! 

 

Wir zeigen Euch, wo Ihr zu früher Stunde hin könnt. Die meisten Early Houses Pubs befinden sich im Nordteil Dublins.

The Chancery

Immer was los morgens

Allerdings findet man eher selten Touristen sondern vornehmlich Einheimische und Stammgäste.

Der Dublin Pub ist an sich ist nicht spektakulär, aber daruf legt man zu dieser Stunde vermutlich sowieso keinen Wert...

      Karte                    Website    

Slattery's

Immer eine gute Wahl

Hier kann man nichts falsch machen, angenehme Atmosphäre und selbst Frühstück ist erhältlich.

      Karte                    Website    

The Boar's Head

Hier feiern Dublins Sportler

Kleiner, sehr netter Pub. Wenn Dublins Gälic Football Manschaft die Meisterschaft gewinnt, schauen sie in der Regel am nächsten Morgen hier vorbei, samt Pokal. ​

      Karte                    Website    

The Windjammer

Eines der wenigen Early Houses im Süden

Auch in diesem Pub in Dublin ist früh morgens schon Guiness time:)

     Karte                    Website    

Molloy's

In Bahnhofsnähe

Dieses Pub in Dublin hat auch schon früh für seine Besucher geöffnet.

     Karte                    Website    

Please reload